Schokolade-Rum-Mini-Guglhupf (Versuch Nr. 2)

Standard

P1140918 - KopieNach dem 1. Versuch – https://alltagsliebelei.wordpress.com/2014/02/08/schokolade-rum-mini-guglhupf-versuch-nr-1/ – habe ich es noch einmal gewagt:

Zutaten für 6 Mini-Guglhupfe:

  • 30g Zartbitterkuvertüre
  • ½ Bio-Orange oder Bio-Zitrone
  • 60g weiche Butter
  • 1 Prise frisch geriebene Muskatnuss
  • 1 Prise Salz
  • 45g Zucker, davon ein kl. Teil Vanillezucker – oder statt Vanillezucker ¼ Vanilleschote
  • 1 Ei
  • 1 TL brauner Rum
  • 3 EL Whiskey-Sahnelikör oder Baileys
  • 60g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 10g Kakaopulver
  • Ev. Butter und Mehl für die Förmchen
  • Kakaopulver zum Bestäuben

Backofen auf 200° C. vorheizen, Förmchen befetten und bemehlen.

Butter mit etwa 1 TL abgeriebener Orangen- oder Zitronenschale, Muskatnuss, Salz, Zucker (und ev. Mark der Vanilleschote) schaumig schlagen.

Ei, Rum und Sahnelikör nach und nach unterrühren.

Mehl, Backpulver und 10g Kakaopulver auf Masse sieben und unterheben.

Grob gehackte Kuvertüre untermischen.

In Förmchen füllen und 15 bis 20 Minuten auf mittlerer Schiene backen.

Nach dem Abkühlen leicht mit Kakaopulver bestäuben.

Nach einem Rezept in:
Schirmaier-Huber A 2013, Mini-Guglhupf: Einfach zum Vernaschen, Gräfe und Unzer, München.
Hintergrund: FLOW, Februar 2014, 2. Ausgabe im deutschsprachigen Raum
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s