Archiv für den Monat April 2014

französische und Fischgräten Zöfperei

Standard

P1060525 - Kopie                    P1060528 - Kopie

Für diese Festival-Frisur habe ich einen französischen Zopf am Hinterkopf und einen französischen Zopf am Scheitel, bei dem ich die Haare nur von der Vorderseite aufgenommen habe, kombiniert und bin daraus in einen Fischgräten-Zopf übergegangen.

P1060529 - Kopie

Advertisements

Vegane Rhabarber-Cashew-Schnecken

Standard

Seit einiger Zeit gibt es nun biologischen Rhabarber zu kaufen und da konnte ich gleich noch ein Rezept von Brigitte Bach ausprobieren.
Das Rezept ergibt 20 Stück Schnecken für ein Backblech.

  • 400 g Rhabarber
  • 1 bis 2 EL Agavendicksaft

Rhabarber schälen und in kleine Würfel schneiden. Mit dem Agavendicksaft vermischen und ziehen lassen.

P1150329 - Kopie Abbildung von Seite 38 des Buches Bach B 2014, Vegane Backträume: Kuchen, Kekse und andere Leckereien!, Löwenzahn, Innsbruck.

 

P1150295 - Kopie

P1150299 - Kopie

Die Schnecken haben sehr gut geschmeckt – nicht zu süß und nicht zu sauer.

 

Marinierter Spargel

Standard

Mein Herz schlägt höher: die Zeit mit biologischem Spargel im Geschäft ist da!

P1150294

Zutaten:
Spargel (regional und saisonal) ♥ Bio-Prosciutto (Bio bei Fleisch besonders wichtig) ♥ Parmesan ♥ Olivenöl ♥ Essig ♥  unbehandelte Zitrone ♥ Pfeffer ♥ Salz ♥ Zucker

Spargel waschen, untere Enden abschneiden, in gesalzenem Wasser 5 bis 8 Minuten bissfest garen, in kaltem Wasser abschrecken.
Dressing pro Person: 2 EL Olivenöl, 1 TL milder Essig, Zucker, Salz, Pfeffer, Zitronensaft
Marinierten Spargel anbraten.
Mit Prosciutto umwickeln, in Backform legen und mit Parmesan bestreuen.
Bei 200° C. Oberhitze kurz bei oberster Schiene ins Backrohr.

P1060079 - Kopie

Smeckt mir gut mit Buttererdäpfeln.

Rezept habe ich von hier:
http://www.studentenkueche.com/rezepte/marinierter-spargel-mit-prosciutto-und-parmesan/

vegane Krümel-Schoko-Kirsch-Torte

Standard

P1150259 - Kopie

Nachdem ich ein veganes Backbuch geschenkt bekommen habe, habe ich mich endlich fleißig ans Werk gemacht. Durch einen Umzug hatte ich noch keine Küchenwaage zur Hand – deshalb musste ich alle Zutaten mit Gewichtsangaben ganz nach Gefühl verwenden. Und trotzdem ist eine gute Schoko-Pudding-Torte entstanden.

 

P1150258 - Kopie
Respekt vor Brigitte Bach, der Autorin dieses netten Backbuches.

Bald folgen meine ersten veganen Muffins – aber dann zum Glück doch mit meiner geliebten übersiedelten Küchenwaage.