Vegane Rhabarber-Cashew-Schnecken

Standard

Seit einiger Zeit gibt es nun biologischen Rhabarber zu kaufen und da konnte ich gleich noch ein Rezept von Brigitte Bach ausprobieren.
Das Rezept ergibt 20 Stück Schnecken für ein Backblech.

  • 400 g Rhabarber
  • 1 bis 2 EL Agavendicksaft

Rhabarber schälen und in kleine Würfel schneiden. Mit dem Agavendicksaft vermischen und ziehen lassen.

P1150329 - Kopie Abbildung von Seite 38 des Buches Bach B 2014, Vegane Backträume: Kuchen, Kekse und andere Leckereien!, Löwenzahn, Innsbruck.

 

P1150295 - Kopie

P1150299 - Kopie

Die Schnecken haben sehr gut geschmeckt – nicht zu süß und nicht zu sauer.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s