Laugenweckerl in Muffinform [vegan]

Standard

Ich bin ganz glücklich über meine ersten selbst gebackenen Laugenweckerl!

Laugenweckerl

Zutaten für 12 Stück:

  • Ca. 20 g Hefe
  • 1 TL Zucker
  • 1 TL Salz
  • 400 g Mehl
  • 1 EL weiche Margarine
  • 50g Speise- oder Hausnatron
  • (ev. 2 EL grobes Meersalz)
  • 12er Muffinblech und etwas zum Befetten

Hefe zerbröckeln und mit Zucker in 225 ml lauwarmem Wasser verrühren. Mit Mehl, Salz und Butter mit Knethaken zu glattem Teig verarbeiten. Bei Bedarf noch etwas Wasser zugeben. Abgedeckt 15 Minuten warm gehen lassen.

Den Teig erneut kräftig durchkneten und in 12 gleich große Stücke teilen. Diese zu Kugeln formen (dabei Hände gut bemehlen vorher!) und abgedeckt weitere 30 Minuten gehen lassen.

Backofen auf 220 ° vorheizen und Muffinblech fetten. Natron mit 1 Liter Wasser kochen (keinen Aluminiumtopf verwenden).

Die Teigkugeln nacheinander etwa 30 Sekunden im Natronwasser ziehen lassen, herausheben, abtropfen lassen und in die Muffinform geben. Hier eventuell die Weckerl sofort mit dem Meersalz bestreuen (ich mag Weckerl ohne Salzgeschmack lieber) und etwa 15 Minuten backen.
Die Form aus dem Ofen geben, abkühlen lassen und die Weckerl aus der Form lösen.

Advertisements

Eine Antwort »

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s