Kirschmuffins

Standard

Kirschmuffins

Rezept für 6 Muffins:

Zutaten

  • 125 g Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 Esslöffel Zucker
  • 100 ml Milch
  • 1 Ei
  • 50 g Kirschen
  • 15 g fein gehackte Nüsse
  • Guss: 50 g Puderzucker und 1 bis 2 Teelöffel Kirschsaft

Zubereitung

Mehl, Backpulver, Salz und Zucker in einer Schüssel vermischen.

Milch und Ei gut verrühren.

Beide Mischungen langsam vermengen und kurz verrühren.

Backofen auf 200 ° C. (Umluft 180 °C.) vorheizen.

Abgetropfte Kirschen und fein gehackte Nüsse in den Teig rühren.

Den Teig ins gefettete Muffinsblech oder Förmchen füllen.

Etwa 25 Minuten backen, bis der Teig oben aufreißt.

Die Muffins auskühlen lassen und mit Staubzucker bestäuben oder einem Guss bestreichen; dafür Staubzucker mit einem Teelöffel heißem Wasser oder dem Kirschsaft verrühren.

 

Im Originalrezept werden mit Milch und Ei 3 Tropfen Mandelaroma verrührt. Aber wer hat schon so nebenbei Mandelaroma herum stehen?
Wer die Kirschen oben gut sichtbar haben möchte: Nur die halben Kirschen unterheben und den Rest nach Befüllen der Formen oben auf den Teig legen.
Die Muffins sind durch die geringe Zuckermenge (1 Esslöffel Zucker auf 6 Muffins) und bei Sauerkirschen etwas zu sauer. Deshalb empfehle ich, mehr Zucker zu verwenden oder nicht auf den Guss zu verzichten!
Quelle: Klaeger C 2012, Die besten Rezepte: Muffins, Bassermann, München.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s