Kürbis mit Couscous gefüllt und Feta überbacken [vegetarisch]

Standard

Ich kann euch sagen – ein Rezept, um Gäste zu beeindrucken!! hui :)
Und während ich gerade in Mexiko bin, möchte ich euch mit diesem tollen Happen beglücken.
Zumindest zum Anschauen.

Kürbis mit Couscous gefüllt und Feta überbacken

Zutaten für 4 Personen:

  • 250 g Couscous
  • 2 EL Rosinen
  • 1 (rote) Zwiebel
  • Salz, schwarzer Pfeffer
  • 100 g schwarze Oliven
  • 50 g Pistazien
  • gemahlener Zimt
  • 1/2 Zitrone
  • 2 kleine Hokkaido-Kürbise
  • 6 EL Olivenöl
  • 200 g Feta

Kürbis mit Couscous gefüllt und Feta überbacken 2

Zubereitung:

Couscous mit Rosinen mischen, mit 250 ml kochendem Wasser verrühren, beiseite stellen und quellen lassen.

Zwiebel schälen und würfeln, mit 1/2 Teelöffel Salz vermischen und ziehen lassen.

Oliven in Scheiben schneiden.

Pistazien mit 1 Prise Zimt in einer trockenen Pfanne rösten.

Schale der Zitrone abreiben und den Saft auspressen.

Ofen auf 180 ° C. vorheizen.

Kürbisse putzen, halbieren (ich habe sie vor dem Servieren geviertelt) und entkernen.

Unten etwas gerade zuschneiden, damit sie am Blech später stehen bleiben.

Auf einem Backblech 2 EL Öl verstreichen und die Kürbishälften mit der Schnittfläche nach unten ca. 15 Min. auf mittlerer Schiene garen.

Couscous, Zwiebeln, Oliven, Pistazien, Zitronenschale und -saft vermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Feta zerpflücken und mit dem übrigen Öl mischen.

Vorgegarte Kürbishälften mit der Couscous-Mischung füllen.

Feta darüber verteilen und weitere 15 Minuten im Ofen garen. Anschließend gleich servieren.

Ich habe Vogerlsalat dazu gemacht.

nach einem Rezept aus dem Buch: Dickhaut, S 2014, Jetzt! Gemüse, Südwest, München.
Im Originalrezept werden geschälte Pistazienkerne und abgelöstes Fruchtfleisch von Oliven mit Stein verwendet. 1 Bund Minze grob gehackt wird beim Abschmecken unter den Couscous gemischt.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s