Linguine mit Zucchini und Zitrone [leicht vegan möglich]

Standard

Ein schnelles Gericht, das ich ohne extra Einkaufen spontan kochen konnte und eine nette Abwechslung war.

Zutaten für 2 Personen:

ca. 150g Linguine

Salz

2 Zucchini – wenn möglich 1x gelb und 1x grün (ich habe nur grün verwendet)

1 Esslöffel Öl

1/2 Bund Minze (hatte ich gerade nicht zur Hand)

30g Parmesan (ich hatte nur Bergkäse – hat auch gut geschmeckt)

1 Biozitrone

Pfeffer

Zubereitung:

Die Nudeln nach Packungsanleitung kochen und salzen, beim Abgießen etwas Kochwasser auffangen.

Zucchini hobeln oder in sehr feine Streifen schneiden. In ein großen Pfanne mit 1 Esslöffel Öl  bei mittlerer bis hoher Hitze anschwitzen. Regelmäßig umrühren, die Minzeblätter fein schneiden und nach und nach in die Pfanne geben.

Die abgetropften Nudeln mit einem Schuss des Kochwassers zu den Zucchini geben.

Den größten Teil des Käses und etwas Zitronenschale in die Pfanne reiben, den Saft der Zitrone auspressen und zugeben. Alles gründlich unterheben.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Vor dem Servieren den restlichen Parmesan über die Nudeln reiben.

Nach einem Rezept in „flow: Das große Buch vom Weniger“ aus dem Herbst 2018, aus dem Buch „Jamies 5-Zutaten-Küche. Quick & Easy“.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s