Archiv der Kategorie: Bastelei

Blumenkranz

Standard

Blumenkranz (1)Blumenkränze. Lies den Rest dieses Beitrags

Advertisements

Geldgeschenk von Herzen

Standard

Ich habe die letzten Wochen darüber nachgedacht, welches kleine Geschenk ich meiner Masseurin geben möchte. Ich bemühe mich mittlerweile sehr, keine Deko-Dinge mehr zu verschenken – außer sie sind selbst gebastelt oder ich weiß, dass die Person sie „verwenden“ wird. (Verwenden unter Anführungsstrichen, weil ich viel lieber Verbrauchsgegenstände hergebe.) Gutscheine habe ich früher in so einem Fall ganz gut gefunden … Aber Gutscheine beschränken sich wiederum auf ein bestimmtes Geschäft oder eine Stadt. Weil das gute alte Trinkgeld schon seinen Sinn macht und ich gerne Zeit bei Massagen verbringe, habe ich Origami-Geld gemeinsam mit einer Karte von Flow hergegeben: „Unsere Zeit ist unser Leben“.

Geldgeschenk von Herzen

Für die Herzen habe ich diese sehr einfache Anleitung verwendet. Ich wollte noch Gewagteres versuchen, aber ein 10er musste dabei beinahe dran glauben, deshalb habe ich aus 2 5ern auch erst wieder Herzen gemacht. In Zukunft dann mit mehr Übung auch ausgefallenere Scheine :)

-> Eine weitere Herzbastelei

Alltagsliebelei@gmx.at

 

Schneemänner als Blumentopfstecker [Advent Teil 5]

Standard

Schneemänner Blumentopfstecker

Vor sieben Jahren (siehe hier, anscheinend hat damals das große Basteln auf meinem Schreibtisch begonnen) wollte ich viele kleine Blumentopfstecker verschenken.
Die Schablone der Schneemänner habe ich von einem Anhänger einer Verpackung für Wein (da muss der Wein meiner Meinung nicht mal gut sein). Nachdem die kleinen Schneemänner ausgeschnitten waren, habe ich sie mit dem Locher bearbeitet und dahinter Seidenpapier geklebt. Diese roten Dinge vorne sind Teile einer Duftschale. Um das Ganze realistischer zu machen, habe ich die Oberkanten mit Kleber bedeckt und durch Zucker gezogen. Wenn ich meinem Gedächtnis trauen kann, habe ich die Blumentopfstecker danach auf Zahnstocher geklebt und neben meine damals zahlreichen Weihnachtssterne zum Trocknen gesteckt und mich sehr gefreut.

zu allen Adventsbasteleien und -themen in der Alltagsliebelei

Alltagsliebelei@gmx.at

Lavendel

Standard

LavendelIch habe wieder Lavendel geschenkt bekommen! Aber dank eines sehr gefüllten Lebens bin ich nicht zu Kränzen oder Gestecken oder anderen Basteleien gekommen – wie voriges Jahr übrigens gleich zwei mal. Deshalb habe ich einen für heuer schon vom Balkon aussortierten Blumentop genommen und den Lavendel so in die Ecke gestellt. Wo er auf einem Gast-Sessel ganz gut zur Geltung kommt :) Die Kerze ist übrigens eine von diesen selbst gebastelten.

Viel Spaß mit Lavendeldeko!                                                                                  Karin. Alltagsliebelei@gmx.at

Muttertagsbillet für Einzelkinder

Standard

Muttertagsbillet

  • Ein Stück Packpapier „ausreißen“: Ein Lineal auflegen und das überstehende Papier nach oben abreißen.
  • Rote Farbe auf den Zeigefinger streichen und damit Herzen „stempeln“.
  • Die Blätter dazu zeichnen.
  • Den Muttertags-Spruch für Einzelkinder aufschreiben.
  • Wenn die Farbe getrocknet ist, zwei Löcher in das Packpapier schneiden, das Bändchen durchfädeln und eine Schleife binden.
  • Das Packpapier auf Buntpapier kleben.
  • Eventuell ein weißes Papier einlegen und eine persönliche Nachricht in das Billet schreiben.

Tata – damit erobert man Mütterherzen, kann ich von letztem Jahr bestätigen.

Alltagsliebelei@gmx.at

Alltagsliebelei ist heute 1 Jahr!

Standard

… und damit waren es 83 Beiträge!

Zur Feier des Tages möchte ich euch mitteilen, dass ihr den Alltagsliebeleien jetzt auch auf Pinterest folgen könnt.

Danke für euer Interesse und vor allem für die freundlichen Kommentare zum Blog im wahren Leben!

 

Die beliebtesten Beitrage waren die gehäkelten Herzen zum Valentinstag und die gehäkelten Häferluntersetzer. Es könnte sein, dass Häkeln einfach boomt. Wahrscheinlich waren es aber doch die Umstände, die diese Häkeldinge erfolgreich machten: Valentinstag zieht immer – da treibt die Werbung die Leute doch förmlich in die Geschäfter oder die online shops. Und bei den gehäkelten Häferluntersetzern könnte es durch den Satz „Das Bild auf der ‚Insel‘ im Bach nenne ich auch ‚this is me not caring who wins football games‘ passend zur EM/WM/was immer auch gerade gespielt wird.“ den ein oder anderen verwirrten Fußballfan auf das Blog gebracht haben.

Wie auch immer – ich möchte euch deshalb ein weiteres Häkelwerk präsentieren. Dieses Mal ein Sommer-Oberteil, das auch mein erstes Kleidungsstück ist, das ich gehäkelt habe:

HäkelshirtDie ersten Teile (ja, ich habe dafür über 124 Fäden verarbeitet, nicht sehr empfehlenswert, nachdem man nur Herzen und Häferluntersetzer beherrscht!!!) habe ich im Zug versucht. Eine ältere Dame hat interessiert gefragt, was das denn wird. Ich habe ihr sehr erfreut mein Vorhaben erklärt. Dazu war ihr Kommentar: „Naja … es muss ja nicht DIESEN Sommer fertig werden.“

Am 31. Häkeltag habe ich das Teil mit tiefer Zufriedenheit fertig gestellt.

[Dass es mir zu klein ist und ich es einem Kind geschenkt habe, muss ich ja nicht im gleichen Satz erwähnen.]

Also dann; auf ein tolles neues Jahr!

Alltagsliebelei@gmx.at