Schlagwort-Archive: Herz

Kochkurse mit Herz

Standard

Kochkurse mit HerzKochkurse. Ich bin auf den Geschmack gekommen.

Nach einem Wander- und Kochtag mit wilden Kräutern und Beeren voriges Jahr nun vegetarisch Kochen.
Ohh, vergesst Kochbücher – ich kann euch diese Kochkurse ganz speziell ans Herz legen!

Im Bild mein Knoblauch-Herz.

Karin, Alltagsliebelei@gmx.at

Advertisements

Geldgeschenk von Herzen

Standard

Ich habe die letzten Wochen darüber nachgedacht, welches kleine Geschenk ich meiner Masseurin geben möchte. Ich bemühe mich mittlerweile sehr, keine Deko-Dinge mehr zu verschenken – außer sie sind selbst gebastelt oder ich weiß, dass die Person sie „verwenden“ wird. (Verwenden unter Anführungsstrichen, weil ich viel lieber Verbrauchsgegenstände hergebe.) Gutscheine habe ich früher in so einem Fall ganz gut gefunden … Aber Gutscheine beschränken sich wiederum auf ein bestimmtes Geschäft oder eine Stadt. Weil das gute alte Trinkgeld schon seinen Sinn macht und ich gerne Zeit bei Massagen verbringe, habe ich Origami-Geld gemeinsam mit einer Karte von Flow hergegeben: „Unsere Zeit ist unser Leben“.

Geldgeschenk von Herzen

Für die Herzen habe ich diese sehr einfache Anleitung verwendet. Ich wollte noch Gewagteres versuchen, aber ein 10er musste dabei beinahe dran glauben, deshalb habe ich aus 2 5ern auch erst wieder Herzen gemacht. In Zukunft dann mit mehr Übung auch ausgefallenere Scheine :)

-> Eine weitere Herzbastelei

Alltagsliebelei@gmx.at

 

Muttertagsbillet für Einzelkinder

Standard

Muttertagsbillet

  • Ein Stück Packpapier „ausreißen“: Ein Lineal auflegen und das überstehende Papier nach oben abreißen.
  • Rote Farbe auf den Zeigefinger streichen und damit Herzen „stempeln“.
  • Die Blätter dazu zeichnen.
  • Den Muttertags-Spruch für Einzelkinder aufschreiben.
  • Wenn die Farbe getrocknet ist, zwei Löcher in das Packpapier schneiden, das Bändchen durchfädeln und eine Schleife binden.
  • Das Packpapier auf Buntpapier kleben.
  • Eventuell ein weißes Papier einlegen und eine persönliche Nachricht in das Billet schreiben.

Tata – damit erobert man Mütterherzen, kann ich von letztem Jahr bestätigen.

Alltagsliebelei@gmx.at

Adventkalender mit Kuverts [Advent Teil 1]

Standard

Adventkalender 1Mit einem aufwendigen Adventkalender sollte man am besten spätestens jetzt beginnen – etwa 1 Monat davor. Ich habe letztes Jahr verschiedene Kuverts aufgereiht und mit gemalten, beschrifteten und aufgeklebten Herzen versehen. Zwischendurch habe ich einige Male Weihrauch und kleine Päckchen anstatt der Kuverts verwendet. Zusätzlich war 24-mal eine kleine Kerze dabei – um ganz sicher zu gehen, dass die Adventstimmung nicht verloren geht.

Adventkalender 2

zu allen Adventsbasteleien und -themen in der Alltagsliebelei

Alltagsliebelei@gmx.at

gehäkeltes Herz-Billet

Standard

gehäkeltes Herz-Billet

Bei diesem Herz habe ich mir gedacht „Eine Anleitung eindeutig nicht für Anfänger“. Ich weiß, ich könnte mich auch fragen, ob ich vielleicht noch zu Anfänger-mäßig drauf bin für Häkelanleitungen. Aber das weise ich von mir. Stattdessen habe ich gnadenlos improvisiert und das Billet mit den Worten „Zwar nicht mit korrekter Maschenzahl aber von ganzem Herzen“ begonnen.