Schlagwort-Archive: Öl

Fenchel-Rucola-Radieschen Salat mit Halloumi

Standard

 

Letztens habe ich spontan Fenchel gekauft und fest gestellt, dass ich sehr oft Ähnliches damit koche. Deshalb habe ich mir dieses Rezept raus gesucht. Hier die Variante, die ich nach gekocht habe: Lies den Rest dieses Beitrags

Fladenbrot gefüllt mit gebratenem Gemüse und Sprossen [vegan]

Standard

So gut. So unglaublich gut, dass ich nur aufgehört habe, es zu essen, weil das Fladenbrot aus war.

Fladenbrot von foodsharing, etwas am Toaster aufgewärmt und aufgeschnitten.

Champignons, Zucchini und Zwiebel (das war das Frühstück – zu Mittag habe ich statt dem Zwiebel Karotten genommen) klein schneiden, in wenig heißem Öl kurz anbraten. Mit Salz, Pfeffer und je nach Belieben würzen.

Tahin ins Fladenbrot schmieren, Gemüse drauf, frische Sprossen aus dem Keimglas drauf.

Schmecken lassen.

Brokkoli-Gemüse-Teller [vegetarisch]

Standard

Ich habe mit einem Rezept für ein Brokkoli-Taboulé aus einem Fitness-Magazin herum probiert – heraus gekommen ist etwas ganz anderes, in dem der Brokkoli nur mehr kleiner Bestandteil ist. Aber es war insgesamt so gut, dass ich es euch zeigen möchte:

Für zwei Personen habe ich einen halben Brokkoli-Strunk (Vorteil: der Rest bleibt für einen weiteren Versuch) in kleine Stücke geschnitten und mit Salz einige Minuten in wenig kochendem Wasser gegart. Eine kleine Bio-Zitrone ausgepresst mit etwa halb so viel Honig, etwas gutem Speiseöl, Pfeffer, Salz und Curry gemischt. Eine Stange Jungzwiebel und ein paar getrocknete Marillen in kleine Scheiben geschnitten. Direkt vor dem Servieren den Brokkoli mit dem Dressing und dann dem Zwiebel vermischt, Marillenscheiben und Sesam darüber gestreut.

Dazu habe ich Erdäpfelsalat, grünen Salat mit Tomaten und Hokkaido-Kürbis mit Käse überbacken gemacht.