Schlagwort-Archive: Zwiebel

Brokkoli-Gemüse-Teller [vegetarisch]

Standard

Ich habe mit einem Rezept für ein Brokkoli-Taboulé aus einem Fitness-Magazin herum probiert – heraus gekommen ist etwas ganz anderes, in dem der Brokkoli nur mehr kleiner Bestandteil ist. Aber es war insgesamt so gut, dass ich es euch zeigen möchte:

Für zwei Personen habe ich einen halben Brokkoli-Strunk (Vorteil: der Rest bleibt für einen weiteren Versuch) in kleine Stücke geschnitten und mit Salz einige Minuten in wenig kochendem Wasser gegart. Eine kleine Bio-Zitrone ausgepresst mit etwa halb so viel Honig, etwas gutem Speiseöl, Pfeffer, Salz und Curry gemischt. Eine Stange Jungzwiebel und ein paar getrocknete Marillen in kleine Scheiben geschnitten. Direkt vor dem Servieren den Brokkoli mit dem Dressing und dann dem Zwiebel vermischt, Marillenscheiben und Sesam darüber gestreut.

Dazu habe ich Erdäpfelsalat, grünen Salat mit Tomaten und Hokkaido-Kürbis mit Käse überbacken gemacht.

Überbackene Zucchinihälften [vegetarisch]

Standard

überbackene Zucchini (1)

Ein einfaches Rezept:

Vorgekochte Erdäpfel halbieren und würzen.

Zucchini leicht aushöhlen und mit Oliven, Kapern, Basilikum, sehr klein geschnittenem Zwiebel und Käse belegen und würzen.

Beides in eine Auflaufform geben, mit Olivenöl beträufeln und im Ofen überbacken.

überbackene Zucchini (2)

Kürbis mit Couscous gefüllt und Feta überbacken [vegetarisch]

Standard

Ich kann euch sagen – ein Rezept, um Gäste zu beeindrucken!! hui :)
Und während ich gerade in Mexiko bin, möchte ich euch mit diesem tollen Happen beglücken.
Zumindest zum Anschauen.

Kürbis mit Couscous gefüllt und Feta überbacken

Zutaten für 4 Personen:

  • 250 g Couscous
  • 2 EL Rosinen
  • 1 (rote) Zwiebel
  • Salz, schwarzer Pfeffer
  • 100 g schwarze Oliven
  • 50 g Pistazien
  • gemahlener Zimt
  • 1/2 Zitrone
  • 2 kleine Hokkaido-Kürbise
  • 6 EL Olivenöl
  • 200 g Feta

Kürbis mit Couscous gefüllt und Feta überbacken 2

Zubereitung: Lies den Rest dieses Beitrags

belegte Brote [vegan] / [vegetarisch]

Standard

Ich mag bunt und variantenreich belegtes Brot sehr gerne und möchte euch hier ein paar Beispiele zeigen:

Avocado-Frühstücksbrot[vegan] Hier habe ich etwas älteres Brot getoastet, danach belegt:
reife Avocadoscheiben, Bärlauchpesto, Zwiebelringe, Kapern, dünne Tomatenscheiben & Salz, Pfeffer, etwas Balsamicoessig

Jausenbrot[vegetarisch] Zwiebelschmelz, Kapernbeeren, würziger Käse, Basilikum, Kapuzinerkresse – dazu Cocktailtomaten

PausenbrotBesonders als Jause eingepackt freue ich mich über Salatblätter im Brot!

Tomatensalat mit gegrillter Wassermelone [vegan]

Standard

Ich liebe Gerichte mit reifen Tomaten – was einem aufmerksamen Leser vielleicht unter anderem hier, hier, besonders hier, hier, hier, hier, hier oder hier schon aufgefallen ist. Gestern habe ich am See in einer Zeitschrift geblättert und dieses tolle Rezept für einen frisch-fröhlich-sommerliche Tomatensalat entdeckt – er schmeckt herrlich!

Tomatensalat mit gegrillter Wassermelone (1)

Zutaten für ca. 4 Portionen:
Lies den Rest dieses Beitrags

Hustensaft selbstgemacht

Standard

Ich  bin begeistert von diesem Rezept für selbstgemachten Hustensaft! Und weil ich eine hustende Person kenne – hier sofort die Beschreibung:

  • 1 Zwiebel schälen, hacken und mit 1/8 Liter Wasser 10 Minuten kochen.
  • Etwas abkühlen lassen und 3 EL Honig unterrühren.
  • Einige Stunden ziehen lassen.
  • Den Hustensaft abseihen und die Zwiebel auspressen.

3-5 mal täglich 1-2 EL einnehmen.

Hustensaft selbstgemachtNach einer Beschreibung in „GESUND LEBEN: Das Magazin für Körper, Geist & Seele“, Nr. 6/2015